Fotoworkshop

Bergsteiger Fototage 2018

Nach dem großen Erfolg gehen die Bergsteiger Fototage nun im Juli 2018 schon ins vierte Jahr  (einen ausführlichen Nachbericht der Vorjahre finden sie hier bzw. hier). Diesmal haben wir wieder 4,5 Tage eingeplant und sind im wunderschönen und fotogenen Tannheimer Tal zu Gast. Neben Wolfgang Ehn wird auch Heinz Zak wieder mit von der Partie sein. So haben mehr Teilnehmer die Möglichkeit mitzumachen und von jedem der Profifotografen was zu lernen. Der Chefredakteur des Bergsteiger, Michael Ruhland, wird ebenfalls wieder vor Ort sein. Und wie gehabt gibt es wieder einen ausführlichen Nachbericht mit den schönsten Teilnehmerfotos im Bergsteiger.

Das Tannheimer Tal wird auch als das schönste Hochtal Europas beschrieben. Tatsächlich bietet das Tannheimer Tal alles auf kleinstem Raum. Mehrere Bergseen, ein liebliches Tal und auch steile Felswände. Eigentlich noch in Tirol gelegen ist das Tannheimer Tal aber vor allem von Bayern aus gut zugänglich, am Rande des Allgäus, gelegen.
Es gibt zahlreiche abwechslungsreiche und landschaftlich grandiose Bergwanderungen, die uns zu den schönsten Plätzen führen. Einige kleinere Bergbahnen helfen uns bei dem Aufstieg. Die frischen Blumenwiesen im Tal, leuchtende Bergblumen, Seen wie der Vilsalp- oder Haldensee und die umliegenden Tannheimer Berge bieten unzählige Fotomotive.

Im Vordergrund des Workshops steht dabei eindeutig das Fotografieren und so werden wir mit der Kamera langsam die Landschaft erkunden. Neben reinen Berglandschaften, die eindeutig im Mittelpunkt stehen, werden wir auch auf Details achten und auch mal Menschen in den Bergen fotografieren. Neben vielen praktischen und theoretischen Tipps der Fotoprofis, die unmittelbar vor Ort angesprochen werden, vertiefen wir in unserer Unterkunft unser Wissen und besprechen gemeinsam die Bilder. Fotografisches Sehen lernen steht im Mittelpunkt des Kurses und so nehmen Bildaufbau und -gestaltung mehr Raum ein als technische Fragen, die natürlich auch angesprochen werden. Dabei werden die Grundlagen genauso vermittelt, wie der Weg zu einer eigenen fotografischen Sichtweise.

Damit jeder Teilnehmer auch die unterschiedlichen Sichtweisen und Herangehensweisen der beiden Profis kennenlernt, werden die Gruppen auch getauscht.

Natürlich werden wir die Kursinhalte und unsere Fototouren anpassen und auch vom Wetter abhängig machen. Wichtig ist dabei auch, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

Unser komfortables 4-Sterne Hotel bietet bequeme, moderne Zimmer, gutes Essen und einigen Luxus um sich auch so rundum wohl zu fühlen.

Wer seine eigenen Bilder gedruckt sehen will, sollte sich Mühe geben: Die besten Bilder erscheinen in der Zeitschrift Bergsteiger und online unter www.bergsteiger.de.

Programm des Fotoworkshops:

– Fotowanderungen zu den schönsten Plätzen
– Fotografisches Sehen
– Bildbesprechung
– Grundlagen der Bildgestaltung
– Bildaufbau (Strukturen und Linien, Farben, Licht, Räumlichkeit, Vorder-, Hintergrund,..)
– Ausrüstungstipps
– Planung einer Fototour
– Tipps zur Technik
– Tipps zur digitalen Bildbearbeitung
– Fotovortrag

Anforderungen / Mitzubringen:

– Spaß und Freude an der Fotografie und an den Bergen (egal welche Könnens-Stufe)
– Kondition für Bergwanderungen mit bis zu 4 h Gehzeit am Tag, ganztägiges Draußen sein
– Fotoausrüstung (egal welche Kamera!)
– Bergwanderausrüstung (regensichere und auch warme Ausrüstung, am besten auch Regenschirm, Rucksack, Stirnlampe)
– Laptop (wenn vorhanden)

Datum:

Mi, 04.08.- So, 08.07.2018  Treffpunkt am 04.07.2018 um 17.00 Uhr im Hotel. Abreise am Sonntag gegen 15 Uhr.

Ort / Unterkunft:

Tannheimer Tal, Hotel wird bis 21.011.2017 hier bekannt gegeben

Teilnehmerzahl:

maximal 24 (die Teilnehmer werden in zwei Gruppen zu je 12 Personen eingeteilt und werden jeweils abwechselnd durch Wolfgang Ehn und Heinz Zak betreut)

Preis:

390,- € für den 4,5 tägigen Workshop und Betreuung durch Wolfgang Ehn und Heinz Zak (excl. Unterkunft)

Unterkunft:

Hotel Sägerhof

Region:

www.tannheimertal.com

Nach dem großen Erfolg gehen die Bergsteiger Fototage nun schon ins vierte Jahr. Diesmal haben wir wieder einen Tag mehr eingeplant und sind im wunderschönen und fototgenen Tannheimer Tal zu Gast. Umgeben von den Bergen und mit zahlreichen Seen bieten sich herrliche Wanderungen und zahlreiche tolle Fotomöglichkeiten.

Geleitet werden die Bergsteiger-Fototage natürlich wieder von Wolfgang Ehn und Heinz Zak. Die beiden bekannten Profifotografen verraten viele Tipps und Tricks und führen sie zu den schönsten Plätzen im Tannheimer Tal. Sie eigenen sich für interessierte Anfänger genauso wie für den engagierten Amateurfotografen.

Hinweise:

Der Fotoworkshop finden bei (fast) jedem Wetter statt. Die Fotowanderungen und die Inhalte werden dem Wetter entsprechend angepasst. Es lassen sich aber bei jedem Wetter gute Bilder schießen.
Bei den Fotowanderungen steht eindeutig das Fotografieren im Mittelpunkt, d.h. wir bleiben immer wieder stehen und suchen die schönsten Motive.
Nach Anmeldung und Überweisen von 50% der Kursgebühr ist die Anmeldung verbindlich.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Anbieter haftet nicht für Schäden und Unfälle aller Art. Es wird darauf hingewiesen, dass der Workshop nur eine fotografische Betreuung bietet. Jeder Teilnehmer bewegt sich eigenverantwortlich in den Bergen.

 

Fragen zu den Workshop direkt hier über das Kontaktformular oder auch telefonisch unter 0175/1636641

Hier geht es zur Anmeldung

 

00002433 00009429 00002359 WEhn_115391 WEhn_115360 WEhn_115168 EHN5370 WEhn_114946 WEhn_115837 WEhn_077819 WEhn_115202